Versya

Mein schräges Leben

Monat: Januar 2017

Eiskristall Rally

Es ist der kälteste Winter seit 30 Jahren,

es hat seit Wochen ordentliche Minusgrade, Tag und Nacht.

Es liegt Schnee neben der Straße, die Straßen selbst sind mit Streusplitt, Eis oder Salz bedeckt.
Sich deshalb vom Motorrad fahren abhalten lassen? Nein, ganz bestimmt nicht.

Ich habe von einem wackeren Grüppchen, dass nun seit 30 Jahren nach Silvester eine Ausfahrt macht, die Einladung zur Teilnahme an einer “Eiskristall Rally” ? erhalten. :-0

Idealerweise mit der Versys, sollte man denken (Heizgriffe!   😉  ), aber die Pilot Power 3 Reifen sind für vieles gemacht, aber keinesfalls für Temperaturen unter 5° +

Daher fiel meine Entscheidung auf die gerade  fertig werdende Supermoto von Junior.
Eine längere Nachtsession im kühlen Schuppen später (mehr dazu in einem gesonderten Bericht) war sie zeitgerecht fertig – bzw. fast fertig:
Der DB Eater war nirgends zu finden (braucht man ja im Gelände nicht und ist ja nicht lebenswichtig 😉 ),
das Bremslicht funktioniert nicht (ich will aber eh nicht bremsen – auf diesem Boden, ohne ABS??? ) , und
die Geschwindigkeitsanzeige fällt ab und zu aus.

Also, summa, summarum, fahrbereit und ready to go. 🙂

Begonnen hat es mit ganz leichtem Schneefall in der Früh, da wollte ich schon absagen.
Aber alle anderen wollten fahren, daher musste ich meinen inneren Schweinehund überreden, sich doch aufzuraffen.
Und, wie befürchtet: Gleich bei der ersten Kurve bin ich dann schon gelegen. 🙁
Ein wenig Streusplitt, gemischt mit einer glatten Fahrbahn, ein wenig Gas – nicht viel – voila!  :-(.
Aufstellen, weiterfahren…. geht nicht, gibt es nicht ….

Den ersten Treffpunkt habe ich durch meinen späten Aufbruch versäumt – ich musste noch bei Loius eine Spiegelhalterung besorgen und den Spiegel anschrauben –  aber rechtzeitig für den zweiten Stop bin ich vor Ort und schließe mich dem wackeren Grüppchen an.

Und fröhlich geht die frostige Fahrt weiter durch den Wienerwald:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/c8ctZ6zZB0o

Immer wieder gab es ein paar kleine Rutscher, aber wir waren auch vorsichtig unterwegs, daher nie ein Problem!

Frostig kalt war es, und die Eisblumen wuchsen an der Innenseite des Helmvisiers, aber es hat auch furchtbar Spass gemacht! Nächstes Jahr gerne wieder! 🙂

 

Nachtrag:

Heute, 2 Tage später:

brrr, soo kalt

es ist tatsächlich der kälteste Jänner seit 30 Jahren in Österreich . 30 Jahre, der kälteste!!
Furchtbar, die Kälte kriecht in alle Ritzen und mit dem üblichen Wind in Wien, ist der Effekt noch schlimmer.

Aber, die Kälte hat auch eine nette Seite:
Pichlmayr Gut, Schladming

Blick vom Hotel in Pichl bei Schladming.

Trotzdem, ich würde Motorrad fahren bevorzugen 🙂

Was haben BiH, MNE und RO gemein?

Ich habe sie auf der Wiener Ferienmesse besucht! 🙂

Eigentlich war ich dort, um mir Informationen über Estland zu besorgen und ein wenig mit einem Reiseveranstalter darüber zu diskutieren, wo frau überall hinfahren soll.

Aber, leider, nada!  Kein einziger Stand in den zwei riesigen Hallen hatte irgendein baltisches Land im Angebot. Auch die  nette Dame am informationsstand  konnte mir hier nicht weiter helfen.

Da ich schon mal da war, und die angeschlossene Automesse  – mit Ausnahme des netten Ford Mustang Cabrios   *schwärm* –

mir eigentlich egal war, habe ich meine Runden durch die Hallen dazu genutzt für die geplante Tour nach Rumänien in 2018 erste Informationen für die weitere Planung zu besorgen.

Rumänien hatte einen riesigen Messestand, wo tatsächlich alle Facetten eines möglichen Urlaubs angeboten wurden, unter anderen, auch mit Motorrad. Routenvorschläge gab es mehrere, der rechtsangeführte enthält auch teilweise Schotterpassagen, ansonsten viele bekannte Motorradklassiker und ist, aus meiner Sicht, auch relativ günstig.

Nichts desto trotz, ich bin eher für individuelle Touren, wo ich auch einmal ungeplant nach links oder rechts abbiegen kann und dann sehe, wo die Straße hinführt und einen ausspuckt.

Auch dafür habe ich mir einen Plan vor Ort mitnehmen können.

Für die Detailplanung war ich dann noch bei Freytag & Bernd am Kartenstand, aber dort war die Auswahl diesbezüglich spärlich.

Ich wurde an das Geschäftslokal, oder den Online Shop verwiesen, der in dieser Beziehung erfahrungsgemäß weitaus reichhaltiger ist.

Weil ich schon so am Balkan unterwegs war,  habe ich auch gleich Unterlagen von Bosnien und Herzegowina, sowie Montenegro mitgenommen.

Svenja (aus Kiel) hat mich diesbezüglich neugierig gemacht.
Ich muss sagen die Gebiete dort sind abseits der Siedlungsgebiete ähnlich rau wie zB. Armenien, nur eben etwas näher, das richtige Übungsgelände  für eine weitere Fahrt?

Außerdem wären diese Länder, auf Grund des Mix der letzten 2000 Jahre, ein kulturell und landschaftlich reichhaltiges Wunderwuzziland.

Also keine schlechte Wahl und auf jeden Fall überlegenswert.

Ich werde meinen Fokus doch ein wenig mehr auf Motorräder mit Speichenräder richten müssen. Schlimmer als der Erzberg kann es dann ja kaum werden.

Jahresprogramm

Im Moment hat es -10° Außentemperatur,

daher ist es umso wichtiger die Aktivitäten für die kommende Saison zu planen 😉

Natürlich sind alle Wima Aktivitäten für 2017 fix im Programm

http://wima-austria.at/2017/01/01/das-neue-jahr/

und dann natürlich auch

  • Wochenendfahrten und Ausflüge (On und offroad) allein, oder in kleinen Gruppen
  • Training am Panonnia Ring

Drift Training

Wie versprochen hier das Update vom Drift Training
Da es auch ein Geschenk für Juniors Geburtstag war, ist er natürlich auch dabei 🙂

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/PhMwi2NJKuI

Und, natürlich, so wie immer, nicht ohne “Hoppala” 😉
Die Nachwehen spüre ich auch jetzt noch, 8 Tage danach, habe ich am Auftreffpunkt noch Schmerzen wenn ich irgendwo versehentlich ankomme.
Und der Fuss ist immer noch geschwollen und muss entweder laufend bewegt oder hoch gelagert werden, damit die Schwellung nicht noch stärker wird.
Das nächste Mal nehme ich ganz sicher noch Schienbeinschoner mit 😉

Alternativ dazu ein aktueller Artikel mit Video auf 1000PS

http://www.1000ps.at/motorrad-video-1000ps-betriebsausflug-vorderradrutscher-trainiern-stuerze-drifts-geile-supermoto-action_-_qMe88Swydzo

© 2018 Versya

Theme von Anders NorénHoch ↑