Versya

Mein schräges Leben

Monat: Juli 2013 (Seite 1 von 2)

Technisches KO

Da fährt frau mit ihrer (Straßen)Maschine nach Hause, freut sich schon auf eine Plauderunde mit Freundin und dann das:  NIX GEHT MEHR!!!!!   :-/

Weiterlesen

Patriotismus, oder Profit?

Haare raufen,…., es ist zum Haare raufen…
KTM ist doch eine österreichische Firma, gut sie produziert mittlerweile vieles (fast alles) in Indien .. Weiterlesen

Geschenkter Gaul

Heute Baustelle in Wien ausgeladen, damit ich bei der Hitze wenigstens etwas für meine MX machen kann  😉

Weiterlesen

Work Out

hmmm, 35° im Schatten, keine Berge sondern öde Betonwüste, wobei die Betonung auf der zweiten Hälfte liegt  😉

Weiterlesen

Flat-Eric-Out

Hallo, heute entdeckt:  Flat Eric

flat eric Weiterlesen

Hoch droben

wpid-287.jpg

auf der Alm, da kann frau auch auf so manch Skurilles treffen….

Ansonsten: Gegend wunderhübsch, Kondition top! 😉

In Urlaubsstimmung

Hallo,

ich bin ab sofort – für eine Woche – auf Urlaub:

Urlaub

Baustelle²

Kraxn, es wird Zeit, dass ich sie komplett zerlege…..

Was macht frau, wenn die Arbeit getan ist, der Bruder auch einmal eine Runde drehen will? Richtig, wir machen zusammen eine Ausfahrt, wenn, ja wenn, die Baustelle (EXC) auch anspringen würde.
Weiterlesen

Sonnenstich Alarm

Ich hab mir immer gedacht in der MX Rüstung wäre es heiß…

Eine Lappalie gegenüber einem Dach: Hitze von oben, Hitze von unten….,
Trinken, das frau zu sich nimmt, verdunstet gleich wieder an der Hautoberfläche.

Wenn dann die Dachlatten zum Wandern anfangen, ist es Zeit das Dach zu verlassen und eine Runde den Fahrtwind zu spüren.   😉

Also die Baustelle (meine EXC 200) gestartet und mit Junior eine Stunde diverse Feldwege und Hügel abgegrast, um sich ein wenig abzukühlen.
Einfach “quick and dirty….”Ausfahrt

 

Fitnesscenter, pfuii

Ach, was brauch ich ein Fitnesscenter,

ich hab doch eine Baustelle!!
Es sind jetzt schon 2 Tage Schwerarbeit: Dach am alten Schuppen abdecken, morsche Träger und Ziegellatten entfernen, und jetzt das ganze in der anderen Richtung.

Abbruch

K.A. wie schwer so ein Dachziegel ist, aber es sind hunderte!!! Mir tut schon alles weh.
Was mich aufrecht hält: Es ist Konditionstraining!  Wenn ich nicht so müde wäre, würde ich die Kraft schon spüren  😉

Ältere Beiträge

© 2018 Versya

Theme von Anders NorénHoch ↑