Versya

Mein schräges Leben

Projekt SM

Hallo, liebe Leser!

Der Winter kommt, langsam, aber doch.

Junior wird im November 18 und erhält damit quasi automatisch den A2 Führerschein. Das führte mich zu der Überlegung, ob ich nicht über die kommenden triesten Monate  ein Projekt starten soll?

Immerhin hat er eine Husaberg Fe 350, die auch eine Straßenzulassung besitzt. Was liegt da näher, Ihr ein paar Straßenreifen zu verpassen und sie zu einer Supermoto umzubauen?

Zuerst habe ich im i-net recherchiert und festgestellt, ganz so einfach ist es doch nicht.

Neben den Reifen muss die Bremsscheibe, eventuell die Bremsbacken, das Kettenrad und Ritzel, sowie möglicherweise die Gabel geändert werden.

Also wird es eher ein Sparaufbau, denn das alles zu tauschen bedeutet, eine günstige gebrauchte SM kostet ungefähr gleich viel.

Nachdem klar war, welche Dinge benötigt werden, begann das Bestellen und nun sind die ersten Teile angekommen

projekt-sm

2 Kommentare

  1. Wie weit seid ihr mit dem Umbau ?
    ohne Adapter für den Bremssattel geht’s wohl nicht, wenn der Durchmesser der BS vorne größer wird, oder …

Schreibe einen Kommentar

© 2018 Versya

Theme von Anders NorénHoch ↑