Sand im Getriebe

Sie läuft! Und damit ab zur ersten Testfahrt:

Bad Fischau

Erstes Problem nach dem Ausladen: Schwimmerkammer Überlauf tut was er soll :-/,
er läuft über, non stop, wieso das jetzt?  *grml*
Schwimmerkammer zerlegt  – vor Ort, bei gefühlten 35° im Schatten .
Alles bewegt sich, so, wie es soll, daher wird wieder alles zusammengebaut.
Nach dem Zusammenbau läuft nichts mehr über.  Hurra!  Ab auf die Bahn.

Und, da kommt er, mein Angsthügel…… und was macht Baustelle?  Sie stirbt ab, nach ca. 250m perfekter Fahrt! Und jetzt geht gar nichts mehr.
Kurzer Check:

  • Benzin läuft in den Vergaser,
  • Zündkerze funkt, etc..,
    daher muss es wohl am Vergaser liegen, hmm, Schwimmernadel hängt jetzt vielleicht in der anderen Position?
  • Oder, doch schlimmer Kolben?  glaub ich aber nicht…

Vom geschwitzten Salz auf meinem Gesicht fangen jetzt auch noch die Augen zu brennen an, na toll!

Gott sei Dank ist es hier flach – ich wusste schon warum ich es nicht in Nursch getestet habe. Die EXC über den Hügel zurückschieben wäre nicht so einfach gewesen.
Resumee:
Geht nicht, will nicht…., also Einladen und zurück zum Start  🙁

Kommentar hinterlassen