Neue Hebel

Juniors Duke wurde vor einiger Zeit am Kupplungshebel beschädigt.

Ich bin es von meiner Enduro gewohnt, dass ein Teil des Hebels fehlt, aber das geht natürlich nicht bei einer Duke!

Ich habe daher im Internet nach einer Alternative gesucht und aus Symetriegründen natürlich auch gleich einen passenden Bremshebel dazu gesucht.

Die Wahl fiel dann auf diese Ausführung:

unbenannt

Diese Hebel sind sowohl von der Hebelweite, als auch seitens der Länge.

Nach dem nun diese Teile geliefert wurden, wurden sie auch umgehend an der Duke montiert.

img_20161101_164912

img_20161101_164833

Gut schaut es aus! 🙂

2 Kommentare

  1. Ja, passen gut, nicht bloß die Farbe.
    Aber es sind keine, die mann in alle Richtungen verbiegen kann, ohne daß sie brechen ? Oder aus den Halterungen springen bei einem Umfaller ?
    Die kosten meist naemlich auch nicht mehr, als ‘gute’, welche bloß einstellbar sind – nur als Denkanstoß, vllt sind es eh unkaputtbare … 😉

Kommentar hinterlassen