Sorry für die lange Pause

Hallo,

ich wollte nicht wirklich so lange von meinem Blog absent sein.

Aber zuerst musste ich die ganzen verrenkten  Teile wieder an die richtige Stelle bringen und dann gab es zwar schon die üblichen trainingsrunden, aber Dank Verkettung der üblichen unglücklichen Umstände hat mich immer wieder die Technik, oder das Wetter in Stich gelassen.

Aus diesem Grund war Fahren nur spordisch möglich.
Nichts desto trotz: Fitnesstraining mit Zumba, jiu jitsu, Laufen und jetzt am WE auch Klettern wurde ohne wesentliche  Unterbrechung weiter von mir durchgeführt.
Umso näher der Event kommt  (16 Tage nur noch!) umso aufgeregter werde ich. Morgen gibt es wieder Lauftraining.

Und, als Belohnung für das lange ausharren:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://youtu.be/hpuIRWuRxYs

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.