Erfolg und Niederlage liegen manchmal sehr nahe zusammen

Ich wollt ich wäre am Wochenende gefahren, aber so wie auch das letzte Wochenende, leider nein.

Grund: Baustelle bleibt Baustelle

Ich habe alles wieder zusammengeschraubt, und es waren zum Schluss ganz viele Stellen, die umgebaut, bzw. erneuert wurden, und trotzdem, fertig ist sie leider noch immer nicht.

Warum dass?
Als letztes hatte ich die Schrauben an den Gabelholmen und der Vorderachsaufhängung geplant, da einer der Vorgänger dort anscheinend eine Sammlung unterschiedlichster Schrauben angebracht hatte.
Während ich so fröhlich die letzten Schrauben erneuere/vereinheitliche komme ich auch zur oberen Gabelbrücke links und dann das:

2013-08-11_15-17-35_687_KPT
ein Riss, weil zu fest angezogene Schraube!

nicht gut, gar nicht gut…. das dürfte schon bei einer der letzten Proberunden passiert sein, aufgefallen ist es mir beim Kauf nicht.
Beim Lockern der Schrauben weiß ich dann auch warum, eine davon war knallhart angezogen….

Für eine Proberunde hinter dem Haus hat es gereicht und sie läuft!  Auch länger als 200m  das ist schon mal ein Erfolg!  😉

Ich frage mich nur, hatte mein Vorgänger keinen Drehmomentschlüssel, oder einfach nur zuviel Kraft?  Es ist mittlerweile die dritte Schraube die zu fest bzw. so fest angezogen wurde, dass das Gewinde, oder noch Schlimmeres, dabei zerstört wurde…  :-/
Also weiter Pause.. und wieder warten auf Teile.
Aber dann, aber dann..  😀  ich hoffe mittlerweile darauf, das der Herbst lang und schön wird!

Kommentar hinterlassen