Kopfüber im Lehm

Die ganze Woche war Motorrad Wetter, leider ging sich durch die Aufarbeitung des Urlaubs kein Ausflug ins Gelände aus.
Für heute ist natürlich wieder Regen angesagt, also schnell ins Gelände bevor es noch heftig wird.
Natürlich tröpfelt es schon, als ich endlich im Sattel sitze, los zum Gelände und gelich erste Runden gezogen.

Da meine GoPro die ganze Zeit eingeschalten war ist der Akku schon recht schwach, daher kurz eine Aufnahme, dann wieder stoppen um während der Übungen Energie zu sparen.

Ich übe weiter, aber dann ein Loch vor einem Hang den ich anfahren wollte, trotz bremsen, mit dem Vorderrad hinein in die Vertiefung, und …, Überschlag. Die GoPro bohrt sich in den weichen Lehm hinein und löst sich vom Helm. To bad, leider nicht auf dem Video… 🙁
Durch den weichen Boden ist eigentlich nur mein Ehrgefühl verletzt, aber wo stecke ich jetzt die GoPro hin, so klebt die HAlterung nicht mehr  🙁

Daher gibt es auch nur diese kurze Sequenz:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: http://www.youtube.com/watch?v=2I2TG1n0fnA

Kommentar hinterlassen