Versya

Mein schräges Leben

Schlagwort: Van Van

Van Van läuft

gestern ist der Laderegler angekommen,

heute eingebaut, und die Van Van funktioniert wieder!

Van Van 3

Probefahrt absolviert, Laderegler eindeutig defekt, ein neuer muss her:

Original 137,- €                                                              Ja, sind die wo angrennt?

Da Emgland das VanVan Land in Europa ist, dort via Amazon geschaut und Voila, gleiches Modell, inkl. Versandkosten, 67,- €

Immer noch viel, aber OK.

Bestellt, das Warten beginnt…..

Van Van 2

Ich habe nun eine Zeit mit dem Reparaturhandbuch verbracht und ein paar Meßpunkte gefunden, die mir bei der Fehlersuche weiterhelfen können.

Und, Überraschung, gleich die erste Messung zeigte schon eine große Abweichung vom Sollwert. Auch ohne eingeschaltete verbraucher und Zündung, verbrauchte die V V 30mA einfach so. Damit begann die systematische Fehlersuche.
Die relativ schnell beim Laderegler endete. Damit ich ihn auch kontrollieren kann, wurde er ausgebaut und ich fand das:

IMG_20160416_113539795 IMG_20160416_113516093

Nach der Reinigung mit Kontaktspray und CMos Öl schaut es nun so aus:

IMG_20160416_114513270 IMG_20160416_114259258 Zumindestens der Ruhestrom ist nun weg, und wirklich auf beinahe 0 gefallen, leider sehe ich noch keinen Ladestrom. Der Generator liefert jedoch eindeutig Power. Hmm. der Laderegler ist wohl komplett kaputt… Das werden wir mit einer Testfahrt checken…. 😉

Van Van

IMG_20160409_145349822Am Samstag habe ich die Zeit genutzt die alte, offensichtlich defekte, Batterie an Juniors Van Van zu tauschen.

So dachte ich jedenfalls.  :-/

 

Leider fand Junior, unfreiwillig, am Schulweg heraus, dass es scheinbar nicht die Batterie ist.

Mitten im Fahren fängt die VV zu stottern an und dann geht der Motor total aus.

Eigentlich wäre das ein Fall für einen leeren Tank, aber in diesem Fall eindeutig nicht.

Die offensichtlich leere Batterie neu geladen  – war Sie doch nicht vom Händler geladen? Hmm…

Und, siehe da: Die VV läuft wieder perfekt.  Ok, Problem gelöst!    😉

Leider zu früh gefreut, am nächsten Tag kommt Junior zwar ein paar Kilometer weiter, aber auch dann tritt der gleiche Effekt auf (zusätzlich fällt ihm das rote FI Lämpchen am Display auf)

Also doch nicht die Batterie?  Wälzen des Schaltdiagramms, Überfliegen der Fehlermeldungen im Manual.  Hmm, nicht wirklich eindeutig, ein ganzer Schwung an Sensoren kann die Ursache sein.

Da die V V nach einer vollen Batterieladung funktioniert hat, vermute ich stark, dass der Laderegler, oder Gleichrichter, die Ursache ist, aber dazu bräuchte ich die Zeit, das auch in Ruhe zu testen.   Aber Morgen ist auch noch ein Tag…..  😉

To be continued…..

 

Motorrad Parade

Weil gerade ein wenig Zeit war:

IMG_20151116_Bike Parade slAlle Motorräder von uns auf einem Platz zusammen, mit Ausnahme der FE 350 von Junior:

Husky FE 350Im Moment gerade beim Service, aber schon bald zurück für neue Schandtaten 😉

© 2018 Versya

Theme von Anders NorénHoch ↑